Spielautomaten Tricks – Ist Es Möglich Casinos Austricksen ?

Wer im Onlinekasino einen guten Tag hat, kann schnell weit mehr gewinnen, als er im ganzen Monat verdient. Viele versuchen ihr Glück durch Casino Tricks zu manipulieren. Es gibt für viele Games einige Strategien. Beim Roulette kann z.B. immer auf Rot oder Schwarz getippt werden. Jedes Mal, wenn man verliert, wird der Einsatz verdoppelt, bis gewonnen wird. Somit wird immer so viel gewonnen, wie beim ersten Spiel gesetzt wird. Es handelt sich um das Marginale System. Wie alle anderen Casino Tricks funktioniert auch dieser nicht, da es den Hausvorteil gibt. Auf hunderte Spiele wird das Casino unterm Strich immer gewinnen. Es wird von allen Einsätzen aller Spieler ein kleiner Teil eingehalten um nur den Rest auszuzahlen. Wird dieser Rest wieder gesetzt, wird er erneut um einen kleinen Teil weniger. Da immer und immer wieder gesetzt wird, wird in Onlinecasinos auf lange Sicht weit weniger gewonnen als verloren. Und sollte ein Spieler doch haushoch gewinnen, dann haben einige Casinos ihren Unternehmenssitz in einem Land, in dem es erlaubt ist, die Software zu manipulieren, um die gewinnenden Spieler doch komplett ausbluten zu lassen. Sie müssen nur ihren Sitz in diesen Ländern haben und nehmen dann auch deutsche Spieler aus. Warum nicht selber das Casino manipulieren?

Casino-Software manipulieren anstelle von Casino Tricks

Genau wie einige Casinos aufgrund ihrer Heimatländer manipulierte Software verwenden dürfen, genauso dürfen auch wir Spieler eine Casino Manipulation durchführen, wenn die Casinos sich in gewissen Ländern befinden. Es kann jedoch nicht jeder ein Update für die Casino-Software selber programmieren. Auf der Website www.casinotrick.net wird solch ein Softwareupdate kostenlos angeboten. Der Spieler meldet sich an und erhält für ein Onlinecasino ein Update. Hier kann er nun dank der manipulierten Software mit oder ohne Casino Tricks nur noch gewinnen. Verluste werden einfach nicht mehr verbucht sondern nur Gewinne. Die Software kann für sieben Tage kostenlos genutzt werden, um in dieser Zeit vielleicht schon über 10.000 Euro zu gewinnen. Erst dann sollen 50% der Gewinne an den Webseitenbetreiber abgeführt werden. Bei Summen von hunderttausenden Euro bleibt für die Spieler mehr als genug hängen, um luxuriös leben zu können. In der Regel funktioniert die Softwaremanipulation bis zu einem Betrag von 100.000 Euro, dann werden die Accounts gesperrt, es kann jedoch noch abgebucht werden. Es wird ein Softwareupdate für ein anderes Casino bereit gestellt oder es kann auf dem Namen vom Partner mit anderer IP ein neuer Account eingerichtet werden.

Moralisch vertretbar?

Selbst mit den besten Casino Strategien gewinnt im Schnitt immer nur das Online Casino und wenn nicht, nutzen sie häufig eine manipulierte Spielautomaten Software, um die Spieler dennoch ausbluten zu lassen. Wenn die das so mit ihren Spielern machen und dabei keine moralischen Probleme haben, weshalb sollten dann die Spieler moralische Probleme haben, diesen Spieß einfach umzudrehen? Die Online Casinos schützen sich durch einen Unternehmenssitz in einem Land, das ihren Betrug legitimiert. Werden nur Casinos durch Softwaremanipulation in Ländern ausgenommen, in denen es legal ist, haben auch wir Spieler keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten. Eine gute Sache, um sich mehr als das bereits verzockte Geld einfach zurück zu holen.

Comments ( 0 )